VS in Berlin



Klaus Deterding


Jahrgang 1942. Abitur, Lehrerstudium an Pädagogischer Hochschule und Freier Universität Berlin. 1970 bis 2002 Im Lehrberuf an PH und Schule. M.A. in Erziehungswissenschaft, Dr. phil. Germanist, Literaturwissenschaftler. 1996 bis 1998 aktiver Kampf gegen die sog. Rechtschreibreform, mit Schriften sowie öffentlichen Auftritten in Hörfunk und Fernsehen



Wichtigste Publikationen:

  • "Die Poetik der inneren und äußeren Welt bei E.T.A. Hoffmann", Frankfurt, Bern usw. 1991
  • "Magie des Poetischen Raums. E.T.A. Hoffmanns Dichtung und Weltbild", Heidelberg 1999
  • "Der Reigen des Lebens. Organisch-ganzheitliches Denken in der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts", Würzburg 1993
  • "Eine Handvoll Erde. Organisch-ganzheitliches Denken in Wissenschaft, Dichtung und Philosophie seit 1770", Berlin 2000
  • "Der Feind. Das Fertige Fragment", Würzburg 2002 (Erzählung, 1. Verfasser: E.T.A. Hoffmann)






[start] [aktuell] [mitglieder] [lesungen] [archiv]
[publikationen] [presse] [links] [wir über uns] [kontakt

© 2001 VS Berlin. HTML et Eintrag von RW.